Zurück zur Listenansicht

07.03.2017

Bekanntmachung des Amtes Hagenow-Land

Amtsgebäude
Amtsgebäude © Amt Hagenow-Land

Die reguläre Amtszeit der Schiedsperson des Amtes Hagenow-Land läuft im September 2017 ab.

Das Amt Hagenow-Land ruft daher alle interessierten Bürger auf, sich für die ehrenamtliche Tätigkeit der Schiedsperson und des Stellvertreters zu bewerben. Das Ehrenamt können Bürgerinnen und Bürger übernehmen, die mindestens 25 Jahre und höchstens 70 Jahre alt sind, sich auf Grund ihres Bildungsstandes diese Aufgabe zutrauen und über die notwendige Zeit verfügen. Die vielfältigen Aufgaben der Schiedsperson bestehen darin, als Vorstufe zum Gerichtsverfahren kleinere Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten wie z. B. Nachbarschaftsstreitigkeiten, Ärger mit dem Vermieter, leichte Körperverletzungen, Hausfriedensbruch oder auch Beleidigungen zu schlichten und im Sühneverfahren einen Vergleich herbei zu führen. Die Schiedsperson und der  Stellvertreter werden  vom Amtsausschuss auf die Dauer von fünf Jahren gewählt. Die Personen sollten im Amtsbereich bekannt sein, Autorität genießen und fähig sein, den streitenden Parteien vorurteilsfrei, sachlich und besonnen zu begegnen.

Die Schiedsperson und der Stellvertreter werden selbstverständlich für ihr Amt hinreichend geschult. Hierzu finden unteranderem regionale Fortbildungsveranstaltungen des Bundes Deutscher Schiedsmänner  und Schiedsfrauen e.V. statt. 

Wer seinen Wohnsitz in einer der Gemeinden des Amtsbereiches Hagenow-Land hat und an diesem vielseitigen Aufgabengebiet interessiert ist, wird gebeten, sich schriftlich bis zum 31.07.2017, mit Angabe des Namens, Vornamens, Anschrift, Telefonnummer und Beruf unter folgender Anschrift zu bewerben:                                                      

Amt Hagenow-Land
FB Bürgerdienste
Bahnhofstr. 25                                                      
19230 Hagenow

oder per E-Mail heike.boldt@amt-hagenow-land.de.

Nähere Auskünfte über das Amt der Schiedsperson erhalten Sie im FB Bürgerdienste, Frau Boldt (Telefon: 03883-610742).

gez. Quast
Amtsvorsteher