Zurück zur Listenansicht

21.12.2017

Bekanntmachung des Amtes Hagenow-Land

Amtsgebäude
© Amt Hagenow-Land

Bekanntmachung des Gemeindewahlleiters des Amtes Hagenow-Land

Gem. § 46 des Gesetzes über die Wahlen im Land Mecklenburg-Vorpommern (Landes- und Kommunalwahlgesetz - LKWG M-V) vom 16. Dezember 2010

(GVOBl. M-V 2010 S. 690), letzte Änderung: § 56 geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 14. Juli 2016 (GVOBL. M-V S. 573), wird hiermit bekannt gemacht, dass:

in der Gemeinde Redefin

auf Grund des Mandatsverzichtes von Herrn Dieter Brüsch dieser Sitz der Wählergemeinschaft „Dorferneuerung“ unbesetzt bleibt.

Gegen die Feststellung des Gemeindewahlleiters über das Freibleiben des Sitzes kann jeder Wahlberechtigte des Wahlgebietes innerhalb von zwei Wochen nach der Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift unter Angabe der Gründe bei der Wahlleitung zu erheben. Der Einspruch hat keine aufschiebende Wirkung

Hagenow, 21.12.2017

gez. Matzmohr
Gemeindewahlleiter