Zurück zur Listenansicht

05.09.2017

WEMAG warnt vor unlauterer Werbung per Telefon

PRESSEMITTEILUNG

40/2017 vom 05.09.2017

WEMAG AG

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

Obotritenring 40 – 19053 Schwerin

Telefon: 0385 755-2289

Telefax: 0385 755-2373

WEMAG warnt vor unlauterer Werbung per Telefon
Dubiose Anrufer belästigen WEMAG-Kunden und fordern zum Anbieterwechsel auf

Schwerin, 05.09.2017. Die Sommerzeit nutzen offensichtlich viele Telefonwerber, um Stromkunden abzukassieren. Seit einigen Tagen berichteten dem WEMAG-Kundenservice mehrere besorgte oder verunsicherte Kunden der Region von Telefonanrufen mit einer Stuttgarter Rufnummer unter der Vorwahl 0711. Die Anrufer fordern die Angerufenen auf, den Stromanbieter zu wechseln, erfragen sofort persönliche Angaben, Bankdaten und die Vertragsnummer. „Bitte reagieren Sie nicht auf diese Aufforderung, geben Sie keine Auskünfte, sondern legen einfach auf“, rät WEMAG-Vertriebsleiter Michael Hillmann. „Es handelt sich bei diesen Anrufen um unzulässige Belästigungen. Sofern wir unsere Kunden persönlich anrufen, stellen wir uns eindeutig vor und geben uns sofort als WEMAG-Mitarbeiter zu erkennen“, erklärt der Vertriebsleiter. Wer hinter den dubiosen Versuchen steckt, wird nun geprüft. Derartige Anrufe sind nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb verboten, bei Verstößen drohen dem Verursacher hohe Bußgelder. „Bitte informieren Sie uns, wenn Sie von solchen Anrufern belästigt werden. Wir können dann handeln, indem wir gegen die Anrufer vorgehen“, so Hillmann. Betroffene Kunden können sich beim WEMAG-Kundenservice unter der Rufnummer 0385 . 755-2755 melden.

Über die WEMAG
Die Schweriner WEMAG AG ist ein bundesweit aktiver Öko-Energieversorger mit regionalen Wurzeln und Stromnetzbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Zusammen mit der WEMAG Netz GmbH ist sie für ca. 15.000 Kilometer Stromleitungen verantwortlich, vom Hausanschluss bis zur Überlandleitung. Das Energieunternehmen liefert Strom, Gas und Netzdienstleistungen an Privat- und Gewerbekunden.

Regionale Verbundenheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit bestimmen das Handeln der WEMAG AG. So liefert das Unternehmen unter der Marke wemio Ökostrom aus erneuerbaren Energiequellen an Haushalte sowie an Sondervertragskunden aus Gewerbe und Landwirtschaft. Seit 2011 werden klimafreundliche Gasprodukte angeboten. Die WEMAG AG leistet erhebliche Investitionen in erneuerbare Energien, berät zu Fragen der Energieeffizienz und bietet die Möglichkeit der Bürgerbeteiligung über die Norddeutsche Energiegemeinschaft eG. Die WEMAG AG befindet sich seit Januar 2010 im Mehrheitsbesitz der Kommunen ihres Versorgungsgebietes.

Ansprechpartnerin WEMAG:
Dr. Diana Kuhrau
Pressesprecherin der WEMAG-Unternehmensgruppe Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing
Tel.: +49 385 755-2289
Mobil: +49170921-2289
presse@wemag.com