Zurück zur Listenansicht

29.08.2016

Windros Unterwegs – Folkfestival in der Alten Synagoge

Jitka Suranska Trio
Mitreißende Tänze & Lieder aus der Mährischen Slowakei mit dem Jitka Šuranská Trio © Foto privat

Mit dem Trio um die Geigerin und Sängerin Jitka Šuranská und dem Gitarrenvirtuosen Norbi Kovásc kommen am Donnerstag, den 8. September 2016 um 20.00 Uhr gleich vier Musiker aus Tschechien und der Slowakei nach Hagenow in die Alte Synagoge. Als Vorgeschmack auf das Windros-Festival in Schwerin gibt es auch in diesem Jahr unter dem Motto „Windros Unterwegs“ ein exklusives Konzert in Hagenow, bei dem die international renommierten Künstler hautnah und in besonderer Atmosphäre zu erleben sind.
Jitka Šuranská wuchs in der Mährischen Slowakei mit der dortigen Musiktradition der Cimbalom Orchester auf. Sie ist nicht nur eine fantastische Geigerin, die ihr Können auch in klassischen Orchestern einsetzt, sondern sie ist auch eine begnadete Sängerin. Mit ihrem neuen Trio –unterstützt durch Kontrabass, Mandoline und Zymbal – interpretiert sie Traditionelles und Neues in einzigartiger Weise. Für ihr letztes Soloalbum wurde sie mit dem Andel Music Award ausgezeichnet, dem tschechischen Grammy. Norbi Kovásc ist ein Magier auf der Gitarre. Er verbindet die Sprache und Kultur der ungarischen Minderheit im Südwesten der Slowakei mit der Nordamerikanischen Gitarrentradition. Sein rasantes Spiel ist virtuos, atemberaubend und einzigartig.
Das abwechslungsreiche Programm verspricht einen einzigartigen Abend mit vier Musikern, die gekonnt aus dem traditionellen Repertoire verschiedener osteuropäischer Regionen schöpfen und dabei moderne, lebendige Klangwelten schaffen. Karten für das Konzert in der Alten Synagoge gibt es im Vorverkauf in der Hagenow-Information, 03883/729096 bzw. hagenow-info@hagenow.de oder an der Abendkasse.