Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wittenburg

Einladung zum Ausflug „Auf den Spuren der Reformation in Mecklenburg“

Einladung zum Ausflug „Auf den Spuren der Reformation in Mecklenburg“

Im Jahr des großen Reformationsjubiläums lädt die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wittenburg alle Interessierten zu einem eintägigen Ausflug auf den Spuren der Reformation in Mecklenburg ein. Auf der Fahrt werden die Reformationsstätten in Sternberg (Reformations-Gedächtniskirche) und die Sagsdorfer Brücke besichtigt. Am Nachmittag steht ein Besuch des Kutschenmuseums in Kobrow auf dem Programm, wo man sich in jene Zeit versetzen lassen kann, in der diese Fahrzeuge die bestimmenden Fortbewegungsmittel waren. Das Museum zählt mit seinen 150 Kutschen und Fuhrwerken zu den bedeutendsten Sammlungen in Deutschland.

Es wird Möglichkeiten der Ruhepause und des Sitzens geben. Die Wege und Stationen wurden so gewählt, dass keine langen Strecken zu Fuß zu absolvieren sind. Die Abfahrt wird am Dienstag, dem 19.09.2017, um 08.45 Uhr, in Wittenburg (Haltestelle Große Straße) sein. Die Rückkehr nach Wittenburg ist gg. 17.00 Uhr geplant.

Wenn Ihre Ausflugslust und Vorfreude geweckt sind, melden Sie sich bis zum 17.08.2017 an bei Vikarin Melanie Lange (über E-Mail: melanie-lange@gmx.de oder telefonisch unter 038848/21208).

Die Kosten pro Person belaufen sich auf 38,00 Euro. Es wird darum gebeten, den Betrag vor der Reise mit dem Verwendungszweck „Gemeindeausflug Sternberg“ und der Angabe des Namens auf das Konto der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wittenburg (IBAN: DE 97 2006 9177 0003 4528 91, BIC: GENODEF1GRS) zu überweisen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, den Reisekostenbeitrag in bar im Pfarrhaus in Wittenburg (Kirchenplatz 1) abzugeben und sich dort anzumelden.

Im Reisepreis enthalten sind die Kosten für die Busfahrt, das Mittagessen inkl. einem Getränk in Sternberg, der Besuch im Kutschenmuseum Kobrow und Kaffee und Kuchen im dortigen Museumscafé.

Termine 2017 Barockkirche Warlitz

So 17.09.17 17.00 Uhr:
"Der Lehrer Telemann": Studenten der Hochschule für Musik Rostock musizieren barocke Werke von G.Ph.Telemann und anderen; Leitung: Georgij Munteanu
 
Sa 16.12.17 17.00 Uhr:
"Adventliche Musik aus Parchim" mit dem Bläserensemble Parchim unter Leitung von Fritz Abs, anschließend Bläserklänge von der Turmgalerie mit Glühwein-Ausschank
 
Bis auf den 15.07. sind alle Veranstaltungen mit freiem Eintritt und erbetener Spende am Ausgang.

Termine

Kirchengemeinde Gammelin-Warsow/Parum

Für Termin- und Gesprächsvereinbarungen erreichen Sie die Pastorin, Wiebke Langer, in Gammelin unter 038850 5162.

Gottesdienste

13. August, 9. Sonntag nach Trinitatis
10:00 Uhr          Kirche Parum

20. August, 10. Sonntag nach Trinitatis
14:00 Uhr         Kapelle Bakendorf 
                          Ausstellung Ökumene geht

27. August, 11. Sonntag nach Trinitatis
10:00 Uhr          Kirche Warsow

3. September, 12. Sonntag nach Trinitatis
10:00 Uhr         Kirche Parum
                         Schulanfangsgottesdienst

10. September, 13. Sonntag nach Trinitatis
14:00 Uhr         Kirche Gammelin
                         goldene Konfirmation

weitere Termine

Lassen Sie sich außerdem zu folgenden Terminen einladen:

Musikalisches in unseren Kirchengemeinden

Klezmer, die traditionsreiche Musik der osteuropäischen Juden, begeistert seit jeher Menschen durch Ausdrucksstärke, Fröhlichkeit und Melancholie. Im aktuellen Programm beschäftigt sich die im Jahr 2006 gegründete Klezmer-Gruppe mit dem Thema Heimat. Bei Ihrem Besuch des Konzertes werden Sie in die unterschiedlichen zur Heimat gewordenen Regionen des jüdischen Volkes entführt.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Lassen Sie sich einladen zu diesem Konzert
Kirche Warsow, am 25.08.2017, um 19:30 Uhr

Kirche Gammelin, am 08.09.2017, um 19:30 Uhr
Konzert „Ständige Vertretung“
Thomas Sander (e-guitar/electronics)
Herbert Weisrock (saxophon/electronics)

Kreativ-Abend im Gemeinderaum Gammelin
04.09., 16.10. jeweils von ca. 19:30 – 21:00 Uhr

Teenie-Treff im Gemeinderaum Gammelin
08.09., 20.10. jeweils von 17:00 bis ca. 18:30 Uhr

Frauen-Gesprächskreis
27.09., 11.10. jeweils 19:30 Uhr im Gemeinderaum Gammelin
Kothendorf
Einmal im Monat, Termine erfragen Sie bitte bei Gisela Buller, Tel.: (03869) 782139

Termine

Kirchengemeinde Pampow-Sülstorf

Gottesdienste

20. August, 10. Sonntag nach Trinitatis
10:00 Uhr Kirche Pampow

03. September
10:00 Uhr Kirche Sülstorf - Gottesdienst

10. September
10:00 Uhr Kirche Pampow-Gottesdienst

17. September
14:00 Uhr Kirche Sülstorf, Musikalischer Gottesdienst mit Band

24. September
10:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Festzelt zum Dorf- und Erntefest

weitere Termine

Gruppen und Kreise

Christenlehre: Donnerstags 14:00 Uhr, Pfarrhaus Pampow (außer der Ferienzeit)

Frauenfrühstücksgruppe: 12. September, 9:00 Uhr PH Sülstorf

Seniorenkreis:  7. September, 14:00 Uhr Pfarrhaus Sülstorf
                        25. September, 14:30 Uhr Pfarrhaus Pampow

Chor: Mittwochs 19:30 Uhr, Pfarrhaus Sülstorf, außer der Ferienzeit

Ansprechpartner Pastor Csabay, 03865-3225

Termine

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Vellahn-Pritzier

Termine Kirche Vellahn-Pritzier


Tag der offenen Kirche in Vellahn
Samstag, 16.09.2017; 13:00 bis 17:00 Uhr
Endlich wurden die umfangreichen Baumaßnahmen an unserer schönen Kirche in Vellahn abgeschlossen! Dieses Ereignis möchten wir gern mit Jung und Alt feiern und laden herzlich zu einem Tag der offenen Kirche ein.
Es erwarten Sie Wissenswertes und Interessantes über die Kirche; Besichtigung des Kirchturms; Chrysander-Ausstellung der Schule in der Winterkirche; Angebote in der Kirchengemeinde für Jedermann; Mitmachaktionen für Groß und Klein; Vellahner Pfadfinder bauen eine Kohte auf, informieren, basteln, schnitzen und grillen Marshmallows über dem Lagerfeuer (wer möchte, darf gern mitmachen); Dorfrundfahrt und Spiele mit der Vellahner Feuerwehr; Ponyreiten; Kaffee und Kuchen in geselliger Atmosphäre... Wir freuen uns auf Sie!

Sonntag, 17. September 2017 — „Der Lehrer Telemann“
17:00 Uhr, Warlitz
Unter der Leitung von Georgij Munteanu (Orgel) musizieren Studenten der Musikhochschule Rostock Werke von Telemann und Zeitgenossen.

Erntedank
Zum Erntedankgottesdienst am 1.10. in Vellahn sind Sie eingeladen, Obst, Gemüse oder sonstige Gaben mitzubringen und vor dem Gottesdienst im Altarbereich anzuordnen. Die Gaben sollen der Aktion „Die Tafel“ zugutekommen. Sie können aber auch eine Dankgabe im Briefumschlag spenden, die zu 100% für die Restaurierung der Melkofer Orgel genutzt werden wird. Wir danken für Ihren Beitrag, damit unsere Kirche zum Erntedankgottesdienst schön geschmückt sein wird.

Kirche trifft Kultur! - Benefizveranstaltung
Plattdeutsches Programm in der Kirche zu Vellahn
Die Sängerin Anke Gohsmann und der Gillhoff-Preisträger Wolfgang Kniep präsentieren am Dienstag, dem 10. Oktober, um 19:00 Uhr, in der Vellahner Kirche ihr musikalisch-literarisches Programm „Besinnen un Smüstern“.
Mit eigenen Liedern, Texten der Lyrikerin Ursula Kurz und Reimschwänken des mecklenburgischen Dichters Rudolf Tarnow nehmen sie die Zuhörer mit auf eine beschauliche Reise zwischen Nachdenken und herzlichem Lachen!
„Nee, Hein, dat glöw man säkerlich: Sowat Gewöhnlich’s is dat nich!“
Der Erlös dieser Veranstaltung wird für dringende Reparaturarbeiten am Kulturzentrum „Bruchmühle“ gespendet.
Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine freundliche Spende gebeten!
Für das leibliche Wohl sorgt die Gaststätte „Zur guten Quelle“ gegenüber der Kirche.

Termine

Kirchengemeinde Körchow

Kirche Warsow – der Umbau des Turmraumes hat begonnen

Mit schwerem Gerät haben die Bauarbeiten im Turmraum der Warsower Kirche begonnen. Der Boden wurde aufgenommen. Die Bodendenkmalpflege hat in die Tiefen des Bodens geschaut und interessante Dinge gefunden, z.B. Münzen aus drei verschiedenen Zeitepochen, Gebeine, alte Fundamente und Balken.

Der Künstlerwettbewerb zur Gestaltung der Fenster im neuen Turmraum wurde begonnen. Wenn die Anschlüsse alle in die Kirche verlegt sind, werden als nächstes die Unterböden hergestellt.

Weihnachten wollen wir bereits wieder durch den Turm die Kirche betreten können.

Dann können Sie einen ersten Eindruck erhalten, wie es einmal aussehen soll.

Mit den Fördermitteln aus dem EU – Programm LEADER („Liaison entre actions de développement de l’économie rurale“  – „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft") wird uns ein großer Betrag, 280.000 EUR, zur Finanzierung zur Verfügung gestellt  Aber auch der Kirchenkreis Mecklenburg unterstützt das Bauvorhaben finanziell (mit 64.000 EUR aus der Stiftung „kirchliches Bauen in Mecklenburg“ und 185.000 EUR Patronatsmittel) und wir als Kirchengemeinde Gammelin – Warsow bringen unseren Eigenanteil bei. Und damit viele von Ihnen, denn wenn Sie für den Turmumbau gespendet haben, dann tragen Sie zur Umsetzung bei. Der Eigenanteil der Kirchengemeinde beläuft sich auf 105.000 EUR, unter Anderem aus dem Erlös des Pfarrhausverkaufs und aus Ihren Spenden in den letzten Jahren. Seien Sie gespannt und wir hoffen, dass Sie auch weiterhin so fleißig spenden. Vielen Dank!

Bankverbindung: Gammelin-Warsow: Evangelische Bank BIC:GENODEF1EK1 IBAN:DE61520604100105340519

Die Kirchengemeinderäte