Einwohner Fläche Postleitzahl Vorwahl
 452  23,73 km²  19230  038856

(Stand: 06.2016) 

Aktuell LargeSitzung der Gemeindevertretung

Am 22.02.2017 findet im Gemeindehaus Warlitz um 18:00 Uhr die nächste Gemeindevertretersitzung statt.

Die Tagesordnung finden Sie hier.

Sitzungen der Gemeinde Warlitz

22.02.2017 | Sitzung der Gemeindevertretung

09.11.2016 | Sitzung der Gemeindevertretung

07.09.2016 | Sitzung der Gemeindevertretung

13.07.2016 | Sitzung der Gemeindevertretung

09.03.2016 | Sitzung der Gemeindevertretung

Bekanntmachungen der Gemeinde Warlitz

10.03.2017 | 14. Änderung der Kitagebühren-Satzung

06.03.2017 | Mitgliederversammlung der JG Warlitz-Goldenitz

30.03.2016 | 12. Änderung der Gebührensatzung

14.10.2016 | Haushaltssatzung 2016

06.08.2016 | Jahresabschluss zum 31.12.2013

17.05.2016 | Freiwilliger Landtausch "Warlitz-Hagenow"

08.04.2016 | Jahresabschluss zum 31.12.2012

30.03.2016 | 12. Änderung der Kitagebühren-Satzung

18.02.2016 | Bekanntmachung über die Annahme von Spenden

Ortsrecht der Gemeinde Warlitz

Hauptsatzung

Kindertagesstätte

Friedhofssatzung

Gebührensatzung zur Friedhofsatzung

Straßenreinigungssatzung

Straßenausbaubeitragssatzung

Satzung Kleineinleiterpauschale

Gebührensatzung zur Deckung der Verbandsbeiträge

Hundesteuersatzung

Gebührensatzung für die öffentliche Feuerwehr

Gemeindevertretung

Bürgermeister    Peter Holm
1. stellvertretender Bürgermeister       Walter Jung
2. stellvertretende Bürgermeisterin Christel Klemke
Gemeindevertreter Uwe Mathews
Gemeindevertreter Reinhard Lippert
Gemeindevertreter Rüdiger Holz
Gemeindevertreter Ralf-Rüdiger Fuchs

 

Die Kirche im Dorf lassen

Freiwilliges Engagement hilft, sehenswertes Dorfensemble zu erhalten

Barockkirche in Warlitz
Restaurierte Barockkirche © Amt Hagenow-Land

Eine Kirche gibt es fast in jedem Dorf. Wer aber hat schon eine, die 1768 eigentlich als eine Art Kapelle errichtet wurde und über Jahrhunderte ihren ursprünglichen Stil erhalten konnte? Die Warlitzer verfügen über ein solches barockes Kleinod und sie verfügen über eine Vielzahl engagierter wie interessierter Menschen, denen es am Herzen liegt, Historisches zu bewahren. „Das gilt nicht nur für die Kirche“, freut sich Bürgermeister Peter Holm. Fast das gesamte Ensemble im Dorfmittelpunkt konnte, Dank großzügiger Förderung und privater Initiative, denkmalschutzgerecht saniert und als Treffpunkt für alle rund 425 Einwohner der Gemeinde erhalten werden.

weiterlesen...