Einwohner Fläche Postleitzahl Vorwahl
 490  17,36 km²  19230

038859
038850

(Stand: 06.2016) 

Ausflug

Senioren aus Bandenitz unterwegs

Chorausflug
© Amt Hagenow-Land

Regelmäßig im Frühling unternehmen die Senioren einen Ausflug, so auch in diesem Jahr. Schon früh um 8 Uhr ging es mit dem Bus Richtung Dömitz, über die Elbbrücke bis nach Dahlenburg. Dort gibt es eine Orchideengärtnerei. 13 Gewächshäuser voller wunderschöner Orchideen, von ganz kleinen Stecklingen bis zu verkaufsfähigen Exemplaren, begeisterten nicht nur nicht nur die Frauen. Bei einer geführten Besichtigung wurde uns sehr viel Wissenswertes über Aufzucht und Pflege von Orchideen vermittelt. Im Anschluß hatten wir die Qual der Wahl, welche der schonen Blumen kaufen wir. Unser Busfahrer Herr Hilgenstock hatte Mühe alle Mitbringsel zu verstauen. Das Mittagessen in einem kleinen Landgasthof schmeckte allen. Eine Schifffahrt von Bleckede nach Lauenburg mit Kaffee und Kuchen bildete den Abschluss eines schonen Ausflugs, bevor uns der Busfahrer sicher nach Hause brachte. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten gemeinsamen Ausflug.

Bandenitz feierte 20 Jahre Gemeindezentrum

20 Jahre Gemeindezentrum - Ansprache

Mit einer Feier begingen die Bandenitzer das mittlerweile 20jährige Bestehen ihres Gemeindezetrums. Kindergarten, Dorfclub, die Senioren, der Bandenitzer Chor und die FFw sorgten für ein gelungenes Fest.

Außerdem sorgte der Bürgermeister zu diesem Anlass für eine tolle Überraschung: Die Gemeinde plant den Neubau einer größeren Kindertagestätte!

> Lesen Sie hier mehr

20 Jahre Frauenchor Bandenitz

Frauenchor Bandenitz

Seitdem treffen sich die Sängerinnen regelmäßig, um für ihre Auftritte zu üben. Der Spaß am Singen führte uns zusammen, aber auch gemeinsames Feiern, Theaterbesuche und Ausflüge trugen zur Bildung einer richtig tollen Truppe bei. Auf die gemeinsamen Chorwochenenden in Linstow oder Boltenhagen freuen wir uns alle schon lange im Voraus. Mit unseren Auftritten zu Höhepunkten im Dorfleben der Gemeinde Bandenitz und in Nachbargemeinden und zu Familienfesten konnten wir Freude bereiten und unsere Kasse aufbessern. Auftritte in Altenheimen in Hagenow und Alt- Krenzlin bringen den Bewohnern etwas Abwechslung in ihren Alltag und sind für uns Ehrensache.

Wir möchten der Gemeinde Bandenitz für ihre jährliche finanzielle Unterstützung danken, was in Zeiten knapper Kassen nicht selbstverständlich ist. Außerdem danken wir unserer Chorleiterin Frau Liefert, die mit viel Fachkenntnis, Geduld und Engagement unsere Übungsabende leitet und unsere Auftritte begleitet.

Text: Gisela Fründt (Frauenchor Bandenitz)

Aktuell LargeGemeindevertretersitzung

Am 14.06.2017 findet im Gemeindehaus Radelübbe um 19:00 Uhr die nächste Gemeindevertretersitzung statt.

Die Tagesordnung finden Sie hier.

Sitzungen der Gemeinde Bandenitz

14.06.2017 | Sitzung der Gemeindevertretung

29.03.2017 | Sitzung der Gemeindevertretung

22.02.2017 | Sitzung der Gemeindevertretung

09.11.2016 | Sitzung der Gemeindevertretung

27.09.2016 | Einwohnerversammlung

Bekanntmachungen der Gemeinde Bandenitz

18.04.2017 | Jahresabschluss 2014

23.03.2017 | 9. Änderung der Satzung über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Kindertagesstätte der Gemeinde

15.03.2017 | Haushaltssatzung 2017

27.09.2016 | Einwohnerversammlung

11.03.2016 | Bekanntmachung Haushaltssatzung 2016

10.03.2016 | Stellenausschreibung für die Kindertagesstätte

15.01.2016 | Bekannmachung des Jahresabschlusses zum 31.12.2012

15.01.2016 | Versammlung der Jagdgenossenschaft Bandenitz

21.12.2015 | 7. Änderung der Satzung über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Kindertagesstätte der Gemeinde

Ortsrecht der Gemeinde Bandenitz

Hauptsatzung

Gebührensatzung Wasser- und Bodenverbandsbeiträge

Satzung Kleineinleiterpauschale

Straßenausbaubeitragssatzung

Straßenreinigungssatzung

Satzung über Erschließungsbeiträge

Hundesteuersatzung

Satzung über Benutzungsgebühren der Kindertagesstätte

Gemeindevertretung

Bürgermeister          Dietrich Groth
1. stellvertretender Bürgermeister       Mario Kutter        
2. stellvertretender Bürgermeister Johannes Otten
Gemeindevertreter Heiko Henning
Gemeindevertreter Bernd Küchau
Gemeindevertreter Peter Saß

 

Ehrenamtlich engagierte Chorfrauen

Schon seit der Gründung des Frauenchores in Bandenitz 1997 sind die sangesbegeisterten Fauen ehrenamtlich engagiert. Sie treten in Altenheimen auf und erfreuen die Bewohner und Mitarbeiter mit ihrem Gesang, ob mit Volksliedern, Schunkelliedern, Liedern zu den Jahreszeiten oder auch zu Jubiläen.

Lesen Sie hier mehr...

Überraschung

Osterhäschen aus Radelübbe bei den Oldies

Kurz vor dem Osterfest überraschten die Kinder aus der Kindertagesstätte in Radelübbe die Senioren der Gemeinde mit einem sehr schönen Programm. Mit großer Begeisterung waren die Kleinen bei der Sache und verzauberten mit ihrem kindlichen Gemüt die Senioren. Lieder, Gedichte und Tänze der kleinen Osterhäschen wurden, trotz großer Aufregung, gelungen aufgeführt. Kräftiger Applaus und Süßigkeiten vom Osterhasen waren der Dank. Die monatliche Zusammenkunft der Älteren im Gemeindehaus ist nur mit gegenseitiger Akzeptanz in den beengten Räumlichkeiten möglich. Wir bedanken uns bei den Kindern und Erziehern für den schönen gemeinsamen Nachmittag in unserem Mehrgenerationenhaus.

Die Senioren der Gemeinde Bandenitz

Skat- und Romméabend in Bandenitz

Ein spannender Abend im Gemeindehaus Bandenitz. Anfang März trafen sich wieder vom Kartenspiel begeisterte Einwohner und Gäste der Gemeinde. Beim Spielen um die begehrten Fleischpreise waren alle voll konzentriert. Es gab aber auch genügend Zeit zum Reden. Dank der wie immer guten Organisation durch Familie Steller verging der Abend schnell und die Sieger standen fest. Frau Schmeichel siegte beim Rommé und Herr Jasker beim Skat. Nun gibt es erst im November eine Fortsetzung dieses Wettbewerbs.

Mit freundlichen Grüßen
G. Fründt

Fröhliches Lachen in einem kleinen Paradies

Investition in die Zukunft: Kinderbetreuung und Gemeindeleben unter einem Dach

Gemeindehaus Bandenitz
© Amt Hagenow-Land

Emely und Leonie treten kräftig in die Pedalen ihrer Dreiräder. Ihr Rundkurs streift die Sandkiste, in der Tim und William sich als Baumeister versuchen. Die beiden Jungen bekommen anerkennende Blicke von Maria und Finja, die den kleinen Leon im Buggy spazieren fahren. Isabella und Sophie haben indes ihren Rundgang durch den Garten beendet. Zwei Eimer – voll mit Blättern und Blüten – werden neben dem Spielplatz geleert. „Für einen leckeren Salat“, sagen die Mädchen, „und alle kriegen was ab!“
Alle, das sind 22 Kinder im Alter von ein bis maximal sieben Jahren, die ...   > weiterlesen